Ralf Metzenmacher
Die Kunst
Retro-Art
Die Themen
Maltechnik
Collections
Aktuelles
Showrooms
Presse
Shop
Kontakt
Sie befinden sich hier >> Die Themen >> Die Krone der Schöpfung >> Die Strickliesel
16. Die Strickliesel
Die Frau: Managerin in Beruf und Privatleben

Bildinformationen:
127cm x 92cm, Öl auf Leinwand

Geschichte:
Eines meiner Lieblingsbilder ist Die Strickliesel. Sie zeigt die Veränderung von der Urschnecke in etwas Eigenes, Neues, besonders deutlich. Idee zu diesem Motiv waren eigene Erfahrungen in der Grundschule. Dort mussten wir im Handarbeitsunterricht, der damals das erste Mal auch für Jungens gehalten wurde, stundenlang Wollwürste mit der Strickliesel stricken. Die Strickliesel war eine pausbäckige Figur mit vier Nägeln im Kopf und einem Loch in der Mitte.

Durch geschicktes Ineinanderweben der Fäden entstanden so Zentimeter dicke Wollwürste. Ich hatte damals den Sinn dieses Tuns nicht verstanden und fragte mich immer: warum sollte ich so etwas Langweiliges und für mich Sinnloses machen? Ich empfand das als pure Zeitverschwendung und wollte doch lieber Zorro spielen. Robin Hood nacheifern oder das Ende des Regenbogens suchen. ,Omaarbeit' zu machen fand ich unmöglich.


Die Krone der Schöpfung - Die Strickliesel

Auch wurden unsere Kindersachen von meiner Mutter fast alle selbst gestrickt, denn zum Kauf fehlte schlichtweg das Geld. Daher lief ich im gestrickten Pullunder oder mit Mütze, Schal und Handschuhen herum, die mit einem dickeren Faden verbunden waren, so dass sie um die Schultern hingen und nicht auf den Boden fielen. Meine Mutter war sehr stolz auf die selbst gemachte Garderobe. Ich erinnere mich eher nur an das Kratzen der rauen Wolle. Trotzdem: auch im High Tech Zeitalter steht Die Strickliesel für die moderne Frau als kreative Organisatorin in Beruf- und Privatleben
...zurück
Ralf Metzenmacher | Am Leinritt 9a 96049 Bamberg | Tel: +49 (0) 951 95 70 174 | eMail: info@ralf-metzenmacher.com | Impressum